Schlagwörter

,

Seine Königliche Hoheit Prinz Georg Friedrich von Preußen lobt Engagement für Kinder und Jugendliche. In der Mitte des Bildes: die diesjährige Preisträgerin der Stiftung Pro Europa, Sandra Gräfin Bernadotte.

Seine Königliche Hoheit Prinz Georg Friedrich von Preußen hielt am 27. September auf der Insel Mainau die Laudatio zur Verleihung des Kultur-Initiativpreises der Stiftung Pro Europa an das Café Vergißmeinnicht und die Stiftung Singen mit Kindern. Die Initiativen gehen auf Sandra Gräfin Bernadotte zurück und haben die Förderung lernschwacher Kinder beziehungsweise die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen zum Inhalt. Auf dem Festakt wurde der Preis der Stiftung für die Jahre 2011 und 2012 verliehen. Den Preis für das Jahr 2011 bekam die Initiative Sag mal was zur Förderung der Sprachentwicklung, für die der EU-Kommissar Günther Oettinger die Laudatio hielt.

Die Wahl Georg Friedrichs als Festredner unterstreicht die Verwurzelung des Kaiserhauses auch im Süden des Landes und die zunehmende Anerkennung als bedeutende gesellschaftliche Instanz.

Advertisements