Schlagwörter

, ,

Der Erste Weltkrieg aus schwedischer Sicht

Dr. Gunnar Åselius
Aselius DlXlxuQX4AERZDZ————————————————————————————–>

Im Elsaβ wird Kaiser Karl I. von Österreich geehrt

Am Samstag 20. und Sonntag 21. Oktobre 2018 • Kirche Mont Sainte-Odile

wird unter Einladung des Erzbistums Straβburg zweier groβer Friedensfreunde während des 1. Weltkriegs gedacht:

Papst Benedikt XV. und
Kaiser Karl I. von Österreich
Eintritt frei, jedermann willkommen
Informationen bei :
Patrick Koehler
tél :
03 88 95 80 53
mél :
patrick.koehler@wanadoo.fr

Programm
————————————————————————————–>

Brandenburg-Preußen Museum, Wustrau

Seit dem 1. Februar 2018 ist das Museum wieder geöffnet.

Eichenallee 7 a
16818 Wustrau
Telephon (033925) 70798

Homepage: www.brandenburg-preussen-museum.de

Das private Museum wurde 1998 durch den Bankier Ehrhardt Bödecker errichtet. Es gibt einen interessanten Einblick in 500 Jahre brandenburgisch-preußische Geschichte. Themen sind u.a. die Bedeutung Friedrich II., die Bildungspolitik, der Stand der Wissenschaften, das Wahlrecht. Im Vordergrund stehen die progressiven Elemente der Politik Preußens.

Öffnungszeiten:
April bis Oktober:
Dienstag bis Sonntag 10.00-18.00 Uhr

————————————————————————————–>

Seit September 2012 hält der Verein Historisches Paretz e. V. in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg in zwei Räumen des Schlosses Paretz, Ketzin (Kreis Havelland) eine Ausstellung über Prinz Heinrich von Preußen und seine Beziehung zu Paretz bereit. Die Ausstellung ist nach Anmeldung bei der Geschäftsstelle des Vereins historisches Paretz e. V. unter Telephon 033233 80747 zugänglich.

———————————————————————————–
Bitte teilen Sie uns Termine mit, damit wir sie in unseren Veranstaltungskalender aufnehmen können: corona_redaktion@yahoo.com
Advertisements