Schlagwörter

, , ,

Monarchien sind die besten Garanten für Pressefreiheit. Darüber berichtete Corona bereits im Februar 2013 und Februar 2015.

Auch in der neuen Rangliste der Pressefreiheit 2018, die in dieser Woche von den Reportern ohne Grenzen veröffentlicht wurde, halten Monarchien Spitzenpositionen und sind überproportional in der Top Ten vertreten:

Sieben der zehn medienfreundlichsten Staaten sind Monarchien.

Auf den Rängen elf bis zwanzig sind mit Luxemburg (17), Kanada (18) und Australien (19) drei weitere konstitutionelle Monarchien vertreten. Deutschland steht auf Rang 15, im Vorjahr war es Platz 16.

Die zehn übelsten Knebler der Pressefreiheit waren wie seit vielen Jahren republikanische Staatsgebilde (Volksrepubliken, Arabische Republiken, Demokratische Volksrepubliken etc.)

 

Advertisements